Ergebnisse der Umfrage vom Dezember 2016

Von Dezember 2016 bis März 2017 haben wir über unsere Apps eine kleine Umfrage durchgeführt. Vielen Dank noch einmal an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

Hier wollen wir Ihnen nun Ergebnisse vorstellen. Insgesamt haben 86 Teilnehmer/-innen die Fragen vollständig beantwortet. Von einigen Teilnehmern/-innen haben wir auch interessante Anmerkungen und Fragen zugesendet bekommen, auf die wir kurz eingehen wollen (eine Auswahl der häufigsten finden Sie unter Frage 6).

Gerne können Sie uns auch in Zukunft Ihre Anmerkungen oder Verbesserungsvorschläge zukommen lassen. Nutzen Sie dazu einfach unser Kontaktformular.

Frage 1: Nutzen Sie bereits die angebotenen Auswertungen zum Ausdrucken, die Sie in Ihrem persönlichen Bereich auf unserer Website herunterladen können?

Umfrage 2016 - Frage 1
 

Frage 2: Sind Sie mit der unter "Persönliche Auswertungen" angebotenen PDF zufrieden?

 

Umfrage 2016 - Frage 2
     

Frage 3: Sind Sie mit der "Persönlichen Monatsübersicht" zufrieden?

 

Umfrage 2016 - Frage 3
 

Frage 4: Verwenden Sie die Ausdrucke zur Vorlage bei Ihrem Arzt?

 

Umfrage 2016 - Frage 4
     

Frage 5: Welche Plattform nutzen Sie üblicherweise um Ihre Migräneanfälle zu melden?

 

Umfrage 2016 - Frage 5
   

 

Frage 6: Haben Sie sonstige Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge, Lob oder Kritik?

  • Kann der Zeitraum der Auswertungen eingegrenzt werden?
    Eine Eingrenzung des Zeitraums ist bisher nur für die Monatsübersicht vorgesehen. Wir werden jedoch überlegen, ob wir dies auch für Anfallübersicht anbieten können. 
  • Ist es möglich, dass mehr als ein Anfall pro Tag gemeldet werden kann?
    In der Medizin wird davon ausgegangen, dass zwischen zwei Anfällen mindestens ein kompletter migränefreier Tag liegt. Aus diesem Grund kann pro Tag auch nur ein Anfall gemeldet werden. Treten pro Tag mehrere Migräneanfälle auf, handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen Anfall, der nur kurz durch Einnahme von Medikamenten oder ähnlichem unterbrochen wurde.
  • Wann wird es neue Auswertungen zum Wetter geben?
    Bisher hatten wir leider noch zu wenige Migränemeldungen, um verlässliche Ergebnisse zum Wetter geben zu können. Dies sollte sich jedoch in Kürze ändern, nachdem wir mit Migräne Radar 2.0 nun Daten von fast zwei Jahren erfasst haben. Wir planen noch in diesem Jahr genauere Untersuchungen zum Wetter durchführen zu können.
  • Kann die Menge der eingenommenen Medikamente angegeben werden?
    Direkt ist dies momentan leider nicht möglich. Sie können für sich die Menge der Medikamente jedoch im Feld "Persönliche Bemerkungen" notieren.
  • Ich würde gerne noch zusätzliche Angaben bzgl. eines Anfalles angeben.
    Wir haben hier versucht einen guten Kompromiss zu finden, um möglichst alle wichtigen Informationen zu einem Anfall abzufragen, das Melden eines Anfalls durch zu viele Informationen jedoch nicht zu umständlich zu machen. Sollten Sie zusätzliche Informationen notieren wollen, können Sie dazu gerne das Feld "Persönliche Bemerkungen" nutzen.



Heute haben wir die 5.000-Teilnehmer-Grenze überschritten! Vielen Dank an alle, die das Migräne Radar unterstützen. Natürlich freuen wir uns auch weiterhin über neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer, bitte empfehlen Sie unser Projekt weiter!

Nach dem Update der Android App haben wir jetzt auch die iOS Version aktualisiert. Ab jetzt werden auch hier Neuigkeiten zum Projekt direkt in der App angezeigt.

Wir haben unsere Android App aktualisiert. Ab jetzt können Auswertungen direkt in der App heruntergeladen werden. Des Weiteren haben wir die App um eine Karte der Migräneanfälle ergänzt. Zusätzlich können Neuigkeiten zum Projekt jetzt direkt angezeigt werden.