Jetzt können Sie in Ihren persönlichen Auswertungen (PDF-Export) Ihre eingenommenen Medikamente sowie Ihre Bewertung der Wirksamkeit übersichtlich auf einen Blick einsehen.

Ab heute enthält Ihre persönliche Aufstellung der Kopfschmerzanfälle zum Ausdrucken eine Kalenderansicht, in der Sie die zeitliche Verteilung Ihrer Anfälle überblicken können.

Heute, am 11.8.2015, wurde die 1000-Teilnehmer-Grenze überschritten. Wir danken allen, die uns weiterempfohlen haben. Bitte machen Sie weiter Werbung für uns!

Die Sparkasse Hochfranken unterstützt das Migräne Radar mit einem Betrag von knapp 7.000 € ! Wir bedanken uns herzlich für die großzügige Förderung!

Das Migräne Radar wurde zum Projekt des Monats auf www.buergerschaffenwissen.de gekürt.

Die PIXEL GmbH, IT-Dienstleister im Großraum München, wird Sponsor des Migräne Radar. Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung!

Ab heute können die persönlichen Anfälle heruntergeladen werden. Damit ist es möglich, eine Aufstellung der Migräneanfälle für den Arztbesuch auszudrucken. Das Migräne Radar dient damit auch als persönliches Migräne-Tagebuch!

Das Migräne Radar wurde auf der Citizen Science Plattform "Bürger schaffen Wissen" aufgenommen.

In der ersten Woche nach dem Start am 1.6.2015 registrierten sich schon 200 Teilnehmer für das Projekt Migräne Radar 2.0!

Das Migräne Radar 2.0 ist am 1.6.2015 gestartet. Interessierte können sich ab sofort für die Teilnahme registrieren und ihre Anfälle melden. Auch ein unverbindlicher Test ohne Registrierung ist möglich. Siehe dazu die FAQ.