Im Mai 2017 wurde das Nachfolgeprojekt CLUsterkopfschmerz Erforschen (CLUE) genehmigt. Näheres dazu folgt in Kürze!

Heute haben wir die 5.000-Teilnehmer-Grenze überschritten! Vielen Dank an alle, die das Migräne Radar unterstützen. Natürlich freuen wir uns auch weiterhin über neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer, bitte empfehlen Sie unser Projekt weiter!

Nach dem Update der Android App haben wir jetzt auch die iOS Version aktualisiert. Ab jetzt werden auch hier Neuigkeiten zum Projekt direkt in der App angezeigt.

Wir haben unsere Android App aktualisiert. Ab jetzt können Auswertungen direkt in der App heruntergeladen werden. Des Weiteren haben wir die App um eine Karte der Migräneanfälle ergänzt. Zusätzlich können Neuigkeiten zum Projekt jetzt direkt angezeigt werden.

Wir haben Ihre persönlichen Auswertungen durch eine detaillierte Monatsübersicht erweitert. Neben Details zu Ihren Anfällen und der verwendeten Medikation finden Sie pro Kalendermonat weitere Kurzstatistiken zu Ihren Attacken.

Die Anzahl an Teilnehmerinnen und Teilnehmern steigt weiterhin stetig an. Inzwischen sind über 4.500 Betroffene beim Migräne Radar registriert.

Ab jetzt können Sie Migräne Radar auch bequem von Ihrem iPhone oder iPad aus nutzen.

Die App finden Sie im App Store.

Das Migräne Radar hat Geburtstag, denn ziemlich genau vor 5 Jahren startete bereits die erste Phase unseres Projektes.

Wir haben jetzt schon mehr als 3.000 Teilnehmer! Vielen Dank an alle, die unser Projekt unterstützen und uns weiterempfehlen.

Wir haben den PDF-Download Ihrer persönlichen Auswertungen überarbeitet.

Ab jetzt können Sie genau auswählen, welche Auswertungen in der PDF enthalten sein sollen. Damit können Sie Ihre PDF genau an Ihre Bedürfnisse anpassen, so dass nur die für Sie wichtigen Auswertungen enthalten sind. Auch eine für den Schwarz-Weiß-Druck optimierte Version ist damit möglich.